DIE CHEMISCHEN EIGENSCHAFTEN VON TESTOSTERON ENANTAT

DIE CHEMISCHEN EIGENSCHAFTEN VON TESTOSTERON ENANTAT

Testosteron Enantat ist einfach Testosteron, wobei der Enantatester an die chemische Struktur von Testosteron gebunden ist. Sobald Test E in den Blutkreislauf gelangt, lösen Enzyme die Bindung zwischen dem Ester und dem Hormon, was unterschiedlich lange dauert. Das Endergebnis ist, dass der Ester durch Enzyme aus dem Hormon entfernt wird und nur noch reines Testosteron übrig bleibt, das frei ist, seine Arbeit im Körper zu verrichten.

Testosteron ist einfach das estergebundene Enanthogenat, das an die chemische Struktur des Testosterons gebunden ist. ‚Enantat‘ ist hauptsächlich Enanthoic Säure, aber in Kombination mit Testosteron wird es in der Chemie als Esterbindung bezeichnet. Enanthoic Säure wird mit der 17-beta-Hydroxylgruppe an der Testosteronstruktur sortiert. Diese veresterten anabolen Steroide sind fettlöslicher und setzen sich nur langsam an der Injektionsstelle frei. Der Hauptgrund für die erhöhte Halbwertszeit und die langsame Freisetzungsrate liegt darin, dass nach der Infusion von Testosteron Enantat in den Blutkreislauf Enzyme aktiv werden, um das Amalgam zwischen dem Ester und dem Hormon zu brechen, was unterschiedlich viel Zeit erfordert. Infolgedessen wird der Ester durch Enzyme aus dem Hormon entfernt, und es verbleibt reines Testosteron, das im Körper frei wirken kann.

Testosteron hat ohne Kombination mit Ester eine Halbwertszeit von 2-4 Stunden. Sobald der Ester mit Testosteron amalgamiert ist, wodurch er zu Testosteron Enantat wird, verlängert sich seine Halbwertszeit auf 10 Tage, was eine langsamere Freisetzung und Aktivität des Hormons auslöst.

WIRKMECHANISMUS

Endogenes Testosteron beschleunigt die sexuelle Reifung in allen Entwicklungsstadien des Lebens. Es wird synthetisch aus Cholesterin hergestellt. Die Androgenentwicklung beim Mann beginnt beim Fötus, was während der Pubertät von entscheidender Bedeutung ist und ständig eine wichtige Rolle im Leben eines erwachsenen Mannes spielt. Frauen produzieren auch kleine Mengen Testosteron in den Eierstöcken. Die Androgene, die aus der Nebennierenrinde ausgeschieden werden, reichen nicht aus, um die männliche Sexualität aufrechtzuerhalten.

Erhöhte Androgenplasmakonzentrationen unterdrücken das Gonadotropin freisetzende Hormon (das endogenes Testosteron reduziert), das luteinisierende Hormon und das follikelstimulierende Hormon durch einen negativen Rückkopplungsmechanismus. Testosteron ist auch für die Bildung von Erythropoetin, das Gleichgewicht von Kalzium und Blutzucker verantwortlich. Androgene dringen schnell in Zellen mit Zielproblemen ein, da sie eine hohe Lipidlöslichkeit aufweisen. Testosteron wandelt sich innerhalb der Zellen enzymatisch in 5-alpha-Dihydrotestosteron um und bildet mit zystolischen Rezeptoren einen locker gebundenen Komplex. Dieser Steroid-Rezeptor-Komplex bewirkt die Transkription und zelluläre Veränderungen im Kern, aus denen die Androgenwirkung hervorgeht.

Endogene Androgene stimulieren die RNA-Polymerase, was die Proteinproduktion steigert. Diese Proteine ​​fördern die männliche Sexualität, fördern das Wachstum und helfen der Prostata, dem Samenbläschen, dem Penis und dem Hodensack, zu reifen. Androgene verursachen während der männlichen Pubertät einen plötzlichen Muskelaufbau und verteilen das Körperfett neu. Infolgedessen treten einige merkliche Veränderungen in den männlichen Körpern auf, einschließlich der Entwicklung des Stimmbandes, wodurch die Stimme verdickt wird. Die Pubertät wird mit der Bartentwicklung und dem Körperhaarwachstum abgeschlossen. Androgene überwachen auch die Fusion der Epiphysen und die Beendigung des Wachstums. Es hilft weiter, die Spermatogenese aufrechtzuerhalten. Für ein normales männliches Wachstum und eine normale Entwicklung sind exogene Androgene erforderlich, wenn keine endogenen Androgene verfügbar sind.

Wolfgang Meyer, Athlet, Bodybuilder

6 Gedanken zu “DIE CHEMISCHEN EIGENSCHAFTEN VON TESTOSTERON ENANTAT

    1. Enantat, Cypionate und Propionate sind verschiedene Arten von Estern, die an Testosteron gebunden sind. Der Zweck des Anbringens besteht darin, die Freisetzung des Hormons in den Blutkreislauf zu verzögern. Davon abgesehen hat Testosteron-Enantat eine Halbwertszeit von 7 Tagen, Testosteron-Cypionat eine Halbwertszeit von 6 Tagen und Testosteron-Propionat eine Halbwertszeit von 2-3 Tagen. Der Unterschied zwischen den drei liegt also in dem Zeitraum, für den es in Ihrem System verbleibt.

    1. Testosteron Enantat ist in 5-ml-Mehrzweckglasfläschchen erhältlich. Es wird alle 1-4 Wochen in die tiefen Muskeln von Gesäß, Oberschenkel oder Oberarm injiziert. Die Ihnen empfohlene Dosierung hängt von Ihrem Zustand und dem Zweck ab, für den Sie sie verwenden. Bei männlichem Hypogonadismus müssen Sie alle 2-4 Wochen 50-400 mg einnehmen. Bei verzögerter männlicher Pubertät 4-6 Monate lang alle 2-4 Wochen 5-200 mg einnehmen. Nehmen Sie bei metastasierendem Brustkrebs alle 2-4 Wochen 200-400 mg ein. Nehmen Sie zur Transgender-Hormontherapie 50-200 mg pro Woche ein.

    1. Eine einzelne Durchstechflasche mit 200 mg / ml Testosteron-Enantat kostet etwa 30 US-Dollar. Wenn Sie jedoch eine Packung mit 10 Stück kaufen, kostet eine einzelne Durchstechflasche möglicherweise weniger als 18 bis 20 US-Dollar. Diese Kosten beinhalten jedoch nicht die Kosten für die Besuche Ihres Arztes und die Kosten für Spritzen und Nadeln, wenn Sie sich selbst injizieren. Einige Versicherungsunternehmen übernehmen diese Kosten, aber Sie sollten sich bei Ihnen erkundigen, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.